Die Federführung bei der Erstellung der Nationalen Demenzstrategie haben das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gemeinsam inne.

In einzelnen Handlungsfeldern werden auch Vertreterinnen und Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz,  des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat mitwirken. Das BMFSFJ und das BMG haben eine Vielzahl von Akteuren eingeladen, an der Entwicklung der Nationalen Demenzstrategie mitzuwirken.

 

Mitwirkende Ministerien:

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Bundesministerium für Gesundheit
Bundesministeriums für Bildung und Forschung
 

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung