Weitere Akteure und NGOs

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und das Bundesministerium für Gesundheit haben Vertreterinnen und Vertreter aus einer Vielzahl von Organisationen dazu eingeladen, sich an der Entwicklung der Nationalen Demenzstrategie zu beteiligen. Dazu gehören Selbsthilfeorganisationen der Betroffenen, zivilgesellschaftliche Organisationen, die Wissenschaft, die medizinischen und pflegerischen Leistungserbringer sowie die Sozialversicherungsträger.

Die mitwirkenden Akteure beraten die Bundesregierung und tragen durch eigene Maßnahmen zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie bei.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz übernimmt den Co-Vorsitz in der Steuerungsgruppe bei der Entwicklung der Nationalen Demenzstrategie.

Weitere Akteure und Nichtregierungsorganisationen: