Länder und Kommunen

Viele Menschen mit Demenz haben den Wunsch, so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld leben zu können. Um für Menschen mit Demenz Strukturen und Bedingungen vor Ort zu gestalten, die ein langes Leben im eigenen Zuhause ermöglichen, sind Länder und Kommunen gefordert.

In allen Ländern wurden bereits viele Initiativen und Projekte für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen umgesetzt. Bayern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und das Saarland haben eigene Demenzstrategien bzw. -pläne erarbeitet. Die gewonnenen Erfahrungen aus diesen Länder-Strategien flossen in die Entwicklung einer bundesweiten Demenzstrategie ein.

Den Lebensort für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu gestalten, ist Aufgabe der Kommunen. In vielen Kommunen wurden bereits unterstützende Strukturen aufgebaut und Netzwerke für Menschen mit Demenz geschaffen. Für die Verbesserung der Situation von Menschen mit Demenz in ihrem gewohnten Umfeld ist die Beteiligung der Kommunen an der Nationalen Demenzstrategie besonders wichtig.

Vertretungen der Länder:

Vertretungen der Kommunen:

Vertretungen der Länder mit Demenzstrategien: