Bundesseniorenministerin Giffey gibt „Dementia in Europe“ Interview

Bundesseniorenministerin Franziska Giffey

In dem Interview mit dem englischsprachigen Magazin „Dementia in Europe“ erläutert Ministerin Giffey die Grundzüge der Nationalen Demenzstrategie und was ihr besonders wichtig ist.

Am 1. Juli 2020 wurde die Nationale Demenzstrategie von der Bundesregierung beschlossen. Im Gespräch mit "Alzheimer Europe" gibt Bundesseniorenministerin Franziska Giffey Einblicke in die Strategie. Außerdem spricht sie über finanzielle Fragen in Bezug auf die Umsetzung der gesetzten Ziele.  Auch die Zusammenarbeit mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V. Selbsthilfe Demenz sowie der Austausch mit weiteren Akteuren im Umfeld von Menschen mit Demenz sind Themen des Interviews.

In dieser Ausgabe von "Dementia in Europe" finden Sie ebenfalls ein Interview mit Sabine Jansen, Geschäftsführerin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V. Selbsthilfe Demenz. Auch sie spricht über wichtige Maßnahmen und finanzielle Aspekte der Strategie sowie über die Zusammenarbeit mit der Bundesregierung.

Sie können sich das Magazin als Ganzes anschauen oder nur das Interview lesen:

Zurück