Von demenzsensibler Bildungseinrichtung bis zu stationärem Projekt – 17 neue Lokale Allianzen starten 2023

Eine Frau schiebt ein kleines Kind in der Schubkarre. Ein Mann hält das Kind an der Hand
Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die vierte Förderwelle des Bundesprogramms "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat begonnen. Mehrere der 17 geförderten Projekte wollen insbesondere Menschen mit beginnender Demenz unterstützen und dabei Ehrenamtliche einbeziehen.

Zum Start ins neue Jahr 2023 konnten 17 neue Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz ihre Arbeit aufnehmen. Sie erhalten von nun an drei Jahre lang eine jährliche Förderung von je 10.000 Euro. Haupt- und ehrenamtliche Akteure etablieren mit den Lokalen Allianzen bundesweit nachhaltige Teilhabe- und Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Besonders im Fokus stehen dabei Regionen mit speziellen strukturellen Bedarfen.

Viele der 17 Netzwerke setzen sich den Schwerpunkt, Menschen am Anfang einer Demenz zu begleiten. Insbesondere für Alleinlebende können derartige Angebote von großer Bedeutung sein, beispielsweise um die neue Situation nach einer Diagnose zu meistern. Zusammen mit Ehrenamtlichen werden unterschiedliche Modelle erprobt.

Die neuen Lokalen Allianzen ergänzen das bestehende Netzwerk von 580 geförderten Projekten aus dem Bundesprogramm. Der Aus- und Aufbau von Lokalen Allianzen ist mit der Maßnahme 1.3.2 in der Nationalen Demenzstrategie verankert. In den lokalen Hilfe- und Unterstützungsnetzwerken arbeiten Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Vereine, Initiativen, Wohlfahrtsverbände, Kirchengemeinden und andere Organisationen zusammen.

Anfang 2024 wird die fünfte Förderwelle starten. Bewerbungen sind voraussichtlich ab März 2023 über den Wegweiser Demenz möglich.

Dort sowie auf der Webseite der Netzwerkstelle "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" finden sich auch weitere Informationen zum Thema Demenz, der Netzwerkarbeit und Aktivitäten der Lokalen Allianzen.

Zurück