Maßnahmen im Fokus

PraWiDem vernetzt Wissenschaft und Praxis durch "Living Lab"-Ansatz

Um den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Pflegepraxis zu erleichtern wurde in der Nationalen Demenzstrategie der Ausbau eines nationalen Netzwerks zur Demenzversorgungsforschung beschlossen. In diesem Rahmen widmen sich Forscherinnen und Forscher im vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projekt PraWiDem dem interdisziplinären Living Lab-Ansatz, der Pflegewissenschaft und Pflegepraxis zusammenbringt.

Weiterlesen

"Nachgefragt" – Katholische Kirche Deutschland

Die Umsetzung der Maßnahmen der Nationalen Demenzstrategie, die eigenverantwortlich von den Akteuren umgesetzt werden, ist für die Öffentlichkeit nicht immer leicht nachzuvollziehen. Daher haben wir bei den Akteuren nachgefragt. Heute berichtet Dr. Maria Kotulek, Fachreferentin für Demenz der katholischen Kirche im Erzbistum München und Freising von der Umsetzung.

Weiterlesen
Bild von Dr. Maria Kotulek

"Nachgefragt" - Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V.

Die Umsetzung der Maßnahmen der Nationalen Demenzstrategie, die eigenverantwortlich von den Akteuren umgesetzt werden, ist für die Öffentlichkeit nicht immer leicht nachzuvollziehen. Daher haben wir bei den Akteuren nachgefragt. Heute berichtet Karolina Molter vom Deutschen Roten Kreuz das sich in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. organisiert.

Weiterlesen
Bild von Karolina Molter

Ausbau eines nationalen Netzwerks zur Demenzversorgungsforschung

In der Nationalen Demenzstrategie wurde bis Ende 2024 der Auf- und Ausbau eines nationalen Netzwerks zur Demenzversorgungsforschung vereinbart. In einer Auftaktveranstaltung zur Netzwerkgründung im November sollen Ziele, Strukturen und weitere wichtige Voraussetzungen für das "Translationale Netzwerk für Demenz-Versorgungsforschung" (TaNDem) vorgestellt werden.

Weiterlesen
Eine Pflegekraft stellt einen Teller vor einer älteren Frau auf den Tisch

Demenzspezifische Erweiterung des Präventionsportals

Prävention ist für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sehr wichtig. Das Präventionsportal www.pflege-praevention.de wurde darum jetzt um demenzspezifische Informationen und praktische Tipps erweitert. Zentrale Zielgruppe des unentgeltlichen Angebots sind pflegende Angehörige.

Weiterlesen